Der Weg in die Moderne

by

Bradford DeLong führt drüben in seinem sehr empfehlenswerten Blog eine Diskussion darüber, warum die industrielle Revolution nicht im byzantinischen Imperium ihren Ausgang nahm (eine ähnliche Frage stellte er auch zu China). Die Theorien sind zahlreich (von der imperialen Struktur als Innovationsbremse bis zu kulturellen Faktoren) und ein Kommentator stellt auch die Frage, warum wir eigentlich davon ausgehen, dass Modernität einem logischem/natürlichem zivilisatorischen Prozess entspringt.

Die Debatte geht quasi den umgekehrten Weg, dem ich gerade mit der Lektüre von A.C. Graylings „The Age of Genius: The Seventeenth Century And The Birth of the Modern Mind“ gehe. Leider tendiert Grayling zu einer exzessiven Beschreibung der Wendungen des dreißigjährigen Krieges, die mich etwas verzweifeln lässt.

 

Eine bessere Internetdebatte

by

Wenn wir Digitalisierung als Quasi-Naturgewalt betrachten, unsere Ängste, Vorurteile, Wünsche hineinmischen und daraus alles ableiten, kommen genau die Kreisdreh-Debatten, oberflächlichen Business-Analysen und Fehldiagnosen/-prognosen heraus, unter denen wir leiden. Ich habe bei @SZ geschrieben, warum das (speziell in Deutschland) ein Problem ist und wie es anders gehen könnte (nicht von der Online-Überschrift irritieren lassen). Es ist, kurz gesagt, ein Appell für mehr Mut zu Komplexität und weniger Ideologisierung. Wer sich sowieso mit dem Thema beschäftigt, kann ruhig erst in der zweiten Hälfte einsteigen.

Wochenlinks (KW 18-21)

by

In den vergangenen Wochen mit Erkenntnisgewinn und/oder Genuss gelesen – eine Auswahl

Money, Capitalism and the Slow Death of Social Democracy“ (The Conversation) #Sozialdemokratie
Planet Brussels“ (Demos Quarterly) #Europamüdigkeit
America Has Never Been So Ripe for Tyranny“ (NY Mag) #SullivanDystopie
The Man Who Sold The Right“ (Fox News) #Trumpism
Portland gave its minimum wage workers a raise. Here’s what happened next.“ (Christian Science Monitor) #KomplexeSysteme
Free Speech and the Modern Campus“ (The Smart Set) #Gruppendenken
False Hope“ (Lefsetz Letter) #Spaltungen
I have never known Peace“ (The Bitter Southerner) #BlackLives
A Sense of War“ (Harpers Magazine) #Aleppo
The Secret Pact that became Scapegoat for all the Middle East’s problems“ (Washington Post) #SykesPicotAbkommenExplainer
Show them the Money“ (New Yorker) #SportGesellschaftPsychologieGeschäft
Wer industriekritisch sein will, muss nicht allen Fortschritt verhindern“ (SZ) #Glyphosphat
RIP Bookslut 2002-2016“ (Vulture) #Litblogging
Ernest Hemingway Joins The #Content Industry“ (Fredrik deBoer) #ContentIndustrie
Internet Video Views Is A 100 Percent Buillshit Metric“ (Gawker) #ContentIndustrie
Peter Thiel just gave other billionaires a dangerous blueprint for perverting philanthropy“ (Fusion) #ThielHoganTagteam
Bosch Mania“ (The Easel) #HieronymusRezeption
Drogen III: Biokapitalismus und Askese“ (Der Freitag) #DontBecomeStucki
Don’t Get Rich, Don’t Die Trying: Thriving V. Surviving in the Music Industry“ (The Talkhouse) #Musikerleben
Our Brand Could Be Your Crisis“ (The New Inquiry) #MillenialGenerationen