in Horizont, Notiz, Welt

Tesla-Hype vs. Chinas Realität

Artificial demand is driving the electric vehicle market in China

Tesla ist sexy, westlich und hat noch eine Personality-Geschichte zu erzählen – genau deshalb drehen sich fast alle Elektroauto-Geschichten um die Firma. Die mir aber halb so spannend erscheint, wenn ich das Ausmaß der chinesischen Elektroauto-Offensive sehe. Dagegen ist die deutsche Elektroauto-Prämie ein, pardon, Fliegenschiss. Aus dem verlinkten Marketplace-Segment.

James Cho (Automobil-Analyst): „Das ist in Wahrheit künstliche Nachfrage. Tatsächlich erleben wir eine der größten Verzerrungen des natürlichen Angebots und der Nachfrage, die wir in der Automobil-Welt je erlebt haben.“

Jennifer Pak (Korrespondentin): „Er spielt auf zwei Sachen an. Erstens: Elektroautos sind immer noch sehr teuer. Also bezuschusst die chinesische Regierung den Kauf mit 10.000 Dollar pro Auto, manchmal mehr. Dadurch kosten sie jetzt ungefähr so viel wie ein normales Auto. Aber in China bedeutet der Besitz eines Autos noch nicht, es fahren zu dürfen. Die Ausgabe von Nummernschildern ist beschränkt. In einigen großen Städten wie Peking muss man bei einer Lotterie mitmachen. Hier in Shanghai musst du sie ersteigern. Wenn du also ein Elektroauto kaufst, hat die Regierung versprochen, dass du das Nummernschild kostenlos dazu bekommst. Und nicht nur das: Du darfst die (Zulassungs-)Schlange überspringen und gleich losfahren.“

Facebooktwitterredditlinkedin

Schreibe einen Kommentar!

Kommentar

  1. Ich würde ja mal behaupten, dass die Unterscheidung zwischen „natürlicher“ und „künstlicher“ Nachfrage jenseits der Grundnahrungsmittel und des Sozialenwohnungsbaus im modernen Kapitalismus eine künstliche ist, die ein politische Motiv (sehr halbherzig) zu verschleiern sucht …

  2. @Ben: Okay, wenn Du den Tauschwert als Grundkonzept nimmst, sicher… aber dann ist natürlich nichts so viel wert, wie es ausgepreist ist. Es ist ein Unterschied, ob Apples Marketing-Team künstlich Nachfrage generiert oder der Staat durch Subventionen. Natürlich ist die Dichotomie natürlich vs. künstlich in diesem Kontext Marktsprech.