Näher an die Lichtgeschwindigkeit

Just How Fast?

„In einer Nanosekunde kann das schnellstmögliche Signal (Licht in freiem Raum) nur 30 Zentimeter zurücklegen. Das ist die fundamentale physikalische Grenze, die dem gesetzt ist, was wir die Infrastruktur des Finanzkapitalismus nennen könnten. Weil Hochfrequenzhandel dieser Grenze sehr nahe kommt, ist der Prozess äußerst sensibel, was die Technologie zur Signalübertragung angeht und, vor allem, wo exakt (sehr exakt) die technischen Geräte platziert sind, die beteiligt sind.

Der bekannteste jüngste Neuzugang in diesem Feld von Geräten ist ein großer Mast auf dem Gelände des Datenzentrums der Chicago Mercantile Exchange, das in einem Vorort der Stadt liegt. Mit nur knapp über 100 Meter Höhe überragt es die niedrigen Gebäude der Datenzentren. Es ist designt, um Mikrowellen-Schüsseln zu tragen (…). Diese Schüsseln werden die schnellste Form der Kommunikation zwischen den Zehntausenden Computersystemen im Datenzentrum der CME und der Welt draußen liefern.“

Das Wettrüsten rund um Hochfrequenzhandel ist eines der Themen, die im Mainstream kaum Beachtung finden. Das alles liegt weit weg von dem, was wir unter „Wirtschaftsprozessen“ verstehen und selbst dann vermittelt bekommen, wenn es um „die Märkte“ geht. Und doch liegt genau hier das eigentliche Zentrum unseres Systems, entsprechend wird getüftelt und investiert, um einen entscheidenden Informationsvorsprung zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.